30 Nov

Worauf Sie beim TYPO3 Hosting achten sollten

Der Besucher einer Webseite könnte vielleicht schon bald Ihr neuer Kunde sein. Damit dies gelingt, ist eine gute und saubere Präsentation Ihres Unternehmens unabdingbar. Aber wie? Und mit welchem Werkzeug? TYPO3 ist ein ausgereiftes Content Management System (CMS), und erfüllt alle Anforderungen für die Gestaltung moderner Webseiten. Was Sie beim TYPO3 Hosting beachten müssen erklären wir in diesem Beitrag.

Der passende Webhoster für Ihre TYPO3 Webseite

TYPO3 wird auf einem Webserver hochgeladen, und über den Aufruf Ihrer Internetseite per Webbrowser eingerichtet.
In den letzten Jahren haben fast alle Webhoster ihre Systeme aufgerüstet, damit Webseiten u. a. mit TYPO3 erstellt werden können. Neben dem verfügbaren Webspeicherplatz, ist vor allem die Anbindung einer SQL-Datenbank und der nutzbare Hauptspeicher wichtig. Hinzu kommt die verwendbare PHP-Version, und ob diese von Ihnen angepasst werden kann. Dies geschieht durch den Zugriff auf die entsprechende Parameterdatei.

Typo3 Hosting Beispiel

TYPO3 Hosting Beispiel

Bei großen Hostern teilen Sie sich schnell mit mehreren hundert Kunden einen Webserver. Bei kleinen Internetpräsentationen ist dies kein Problem. Kommen jedoch Fotos und Videos hinzu, dann vielleicht noch Kontaktformular und ein Newsletterversand, wird Ihre Webseite immer langsamer. Prüfen Sie vorab, wieviele Domains mit auf dem Server liegen.

Ganz große Bedeutung für die Webperformance obliegt dem verfügbaren Hauptspeicher (RAM). Die absolute Mindestanforderung für TYPO3 liegt bei 8 MB. Damit ist jedoch nicht viel zu machen. Das haben auch die Webhoster erkannt, und bieten als Standard 64 MB und mehr an. Häufig werden aber – gerade bei großen TYPO3 Projekten – 256 MB oder gar 512 MB benötigt.

Klären Sie auch den Punkt der Datensicherheit ausreichend ab. Was ist wenn der Hostserver defekt ist? Wird von Seiten des Hosters regelmäßig ein Backup durchgeführt, oder müssen Sie sich selbst darum kümmern?

Welches Webspace-Paket ist für TYPO3 Hosting richtig?

Als Webspace benötigen Sie unter TYPO3 viel Platz. Neben den eigentlichen Programmdaten müssen Sie Platz für Videos, Fotos und Dokumente einplanen. Da kommen schnell einige Gigabyte zusammen.
Ein guter Hoster kennt die Probleme seiner Kunden. So sollte ein telefonischer Support vorhanden sein, der auch am Wochenende erreichbar ist, da zu diesem Zeitpunkt viele Webmaster Updates und Sicherungen durchführen.

Zusammenfassend eine kleine Checkliste, die Ihnen hilft den richtigen Webhoster zu finden:

    • wieviel Speicherplatz wird zur Verfügung gestellt?
    • wieviel Hauptspeicher steht pro Domain zur Verfügung?
    • wird die Anbindung einer SQL-Datenbank unterstützt?
    • werden Backups durch den Hoster veranlasst?
    • welche PHP-Version steht zur Verfügung?
    • können wichtige Parameterdateien wie .htaccess und php.ini von Ihnen angepasst werden?
    • können Sie selbst SQL-Datenbanken anlegen?

Bitte bedenken Sie: TYPO3 ist sehr stabil und gilt als hochverfügbare Anwendung. Dies gilt aber nur, wenn das Umfeld perfekt auf die Anforderungen der Webanwendung zugeschnitten ist.

TYPO-3-Hosting ist bei veryhost.com in allen Webhosting-Paketen möglich. Sie können es bequem mit dem praktischen 1-Click Installer in wenigen Sekunden einsetzen und bei Bedarf jederzeit erweitern.

Share this