17 Aug

Cloudserver

Server sind physikalische Recheneinheiten, welche die Aufgabe haben, Daten zu speichern und bei Bedarf verschiedenen Rechnern überall auf der Welt zur Verfügung zu stellen. Im Gegensatz zu üblichen Servern werden die Cloudserver meist von Privatpersonen genutzt und in Eigenregie verwaltet. Ein Vorteil liegt darin, dass verschiedene Zugriffsrechte sehr einfach gemanagt werden können.

Die Nutzung von Cloudservern geschieht meist für das Teilen oder Speichern von Fotos. Viele Endgeräte kommunizieren automatisch mit einer Cloud – sobald ein Foto geschossen wurde, ist es schon “hochgeladen” und gespeichert. Wer einenCloudserver zur Bereitstellung von Daten wie z.B: beim Hosting einer Homepage nutzen möchte, genießt den Vorteil, dass das Angebot im Bezug auf die Kosten nicht an der monatlichen Nutzung gemessen werden. Ausschlaggebend für den zu zahlenden Betrag ist der Traffic, also die Menge der Daten welche getauscht wurden.

Cloudserver könnten in ferner Zukunft zum einzig-benötigten Speicherplatz werden. Es gibt aktuell schon User, welche sich Rechner ohne Festplatte aufbauen, welche die Cloud als alleinigen Speicher für Daten nutzen. Einige Kritikpunkte erfahrenCloudserver aufgrund ihrer Sicherheit. Diese unterscheidet sich allerdings nicht von üblichen Serverlösungen.

Share this