05 Aug

Gameserver

Gameserver sind spezielle Server, die Mehrbenutzerspiele im Internet und bei LAN-Partys ermöglichen. Auf Gameservernwerden die Spielerdaten verwaltet und die Handlungen der Spieler während des Spiels synchronisiert. Sie helfen auch, wenn die eigene Internetverbindung nicht schnell genug ist. Sogenannte Massive Multiplayer Online Games werden von mehreren miteinander verbundenen Gamerservern unterstützt. Sie laufen rund um die Uhr und werden von einer großen Anzahl Spieler auf der ganzen Welt gleichzeitig gespielt.

Spieleserver können für gewöhnlich für eine monatliche Gebühr gemietet werden. Daneben existieren Prepaid-Modelle. DieProdukt-Pakete unterscheiden sich nach ihren Begrenzungen hinsichtlich der maximalen Spielerzahl und bieten auf Wunsch einen geschützten Zugang. Es ist möglich, einen Gameserver ganz für sich allein zu mieten. Über eine gewöhnlich proprietäreWebschnittstelle werden die Server administriert. Nur in wenigen Fällen werden diese Schnittstellen kommerziell gehandelt.

Ein Spezialfall eines Gameservers ist der Schachserver. Einige davon erfordern eine Zugangssoftware, die auf dem eigenen Rechner installiert werden muss, andere funktionieren einfach über das Internet.

Share this