08 Aug 2015

WordPress Themes

Um sofort mit der eigenen Website loszulegen, stellt WordPress bei der Installation der Webanwendung ein Seitenlayoutbereit. Diese Vorlage, seit WordPress 3.0 ist es “Twenty Eleven“, kann der Nutzer nach belieben umgestalten oder ganz austauschen – dafür bietet WordPress die sogenannten  Wordpress Themes zur Installation an.
Diese Layoutvorlagen oder übersetzt Motive werden von Webdesignern für WordPress programmiert und zur kostenlosen Verwendung dem Nutzer überlassen. Je nach Art der Website, ob Blog, Portfolio-Seite oder Unternehmenswebsite für mehrere Autoren und den benötigten Features, wie Fotogalerie, Slider, Archiv etc., verändert sich der Anspruch an das Design der Website. Viele WordPress Themes sind bereits für mobile Endgeräte, wie Tablets und Smartphones, optimiert.
Ein WordPress Theme ist eine Art Baukasten und besteht aus PHP-, HTML- sowie CSS-Dateien. Bei der Verwendung der WordPress Webanwendung kann der Nutzer das Theme nach seinen Wünschen anpassen und Dateien im Editor umschreiben. Da auch Themes, wie Plug-ins und WordPress selbst einem regelmäßigen Update unterzogen werden, sollte man darauf achten, eine eigene style.css abzuspeichern bzw. ein sogenanntes Theme-Child anzulegen, damit die vorgenommenen Änderungen am Theme beim nächsten Update nicht überschrieben werden.

Share this
18 Aug 2015

WS_FTP

WS_FTP ist der Markenname für einen FTP (File Tranfer Protocol) Client, wie auch einem FTP Server des amerikanischen Unternehmens Ipswitch, Inc. Gegenwärtig wird es mit dem Windows Betriebssystem betrieben. Am Anfang war das WS_FTPals eines der ältesten Sharware Programme verfügbar. Heute ist das Ws_ftp nicht länger als Shareware erhältlich. Ipswitchbietet die Software als 30-Tage-Testversion unter dem Namen WS_FTP Professional an.

Der FTP-Client wurde im Jahre 1993 von John A. Junod entwickelt. Dieser verkaufte die Rechte im Jahr 1996 an Ipswitch. Er selber arbeitete als technischer Leiter bei Ipswitch bis zum Jahr 2003. Die grafische Benutzeroberfläche, im Englischen abgekürzt als GUI für Graphical User Interface, wird als vorbildlich angesehen. Die Benutzeroberfläche hat zwei Fenster. Das linke Fenster stellt den lokalen Computer dar, während das rechte Fenster für den Remote Host steht. Die Software hat einen guten Ruf und ist als ein nützliches Programm bekannt, ausgestattet mit einer einfachen Schnittstelle.

Share this

Cloud-Hosting, Virtual Servers und Managed Services IT Dienstleister Biteno GmbH